Chronik


 

 

 
 
 

                            

      - Chronik

      - Ehrenmitglieder

      - Clubmeister

 

 

Chronik

 

Der Tennis-Club Moos wurde am 20. Januar 1976 in Moos gegründet .

Gründungsmitglieder waren Gottfried Neidhart, Otto Ruch, Heinz-Jürgen Reich, Klaus Czolbe, Bernfried Osterwald und Evelyn Solf. Sie wählten Otto Ruch zum 1. Vorsitzenden (20.01.1976 – 27.01.1978). Die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister erfolgte am 17.05.1976.

 

Die ersten Tennisplätze - zwei Hartplätze mit Kunststoffbelag - entstanden auf dem Grundstück der Familie Neidhart beim „Grünen Baum“ und wurden am 15.05.1976 mit einem großen Fest eröffnet. Der Verein hatte damals 70 Mitglieder. Als erste Trainer konnte ein Österreicher (Name nicht mehr bekannt) und etwas später Frau Auer aus Radolfzell  gewonnen werden. Doch noch vor Jahreswende übernahm Rolf Riemensperge für längere Zeit das Training. 1977 nahm erstmals eine Herrenmannschaft an den Medenspielen teil.

 

Ab 27.01.78 ist Heinz Blondzig I. Vorsitzender. 

1978 begann der Verein mit dem Jugendtraining. Es wurden ab 1978 Clubmeisterschaften durchgeführt und vermehrt Mannschaften zur Medenrunde gemeldet. Die Mitgliederzahl stieg an auf 123 im Jahre 1986 und dann sprunghaft auf 200 im Jahr 1987.

 

1982 vergibt die Gemeinde Moos die Planung der "Sportanlagen Moos" an das Büro Eberhard + Partner in Konstanz.

 

Ab 06.11.87 ist Dieter Kittel I. Vorsitzender.

1988 erhielten Fußball, Leichtathletik und Tennis durch die Gemeinde Moos in den „Sportanlagen Mooswald“ eine neue Heimat . Es wurde ein gemeinsames Vereinsheim der drei Sportvereine in Eigenleistung errichtet. Der Tennisclub baute 4 Sandplätze mit dem Belag Canada Tenn. Die Sportanlagen Mooswald wurden am 25./26.06.1988 eingeweiht. Der Verein hatte damals 203 Mitglieder. 1992 war der TC Moos der erste Verein der Gemeinde, der in Eigeninitiative Le Bourget in Frankreich besuchte. Vom 10. bis 12.4.92 waren eine Jugendgruppe und 3 erwachsene Begleiter zum Tennis spielen und Kontakte knüpfen Gäste beim dortigenTennisclub, der späteren Partnergemeinde Le Bourget. Von den Vorständen Dieter Kittel und Michel Rizet  wurde in Le Bourget  auf dem Tennisgelände ein Freundschaftsbaum gepflanzt.

 

Am 18.11.94 wird der Bau von 2 weiteren Tennisplätzen von der Hauptversammlung abgelehnt. Am 22.10.95 Teilnahme in Le Bourget an der offiziellen Vollziehung der Partnerschaft von Le Bourget du Lac und der Gemeinde Moos.

Vom 17.-19. Mai 96 besuchenten 6 Tennisleute mit Motorrädern und Schlafsäcken den TC Le Bourget.

Zum 20-jährigen Jubiläum des TC Moos fand 1996 ein großes Vereinsfest im Bürgerhaus in Moos statt.

 

Ab 14.11.97 ist Bernd Moßbrucker I. Vorsitzender.

 In der Hauptversammlung am 13.11.1998 wurden Dieter Kittel und Bürgermeister Alois Keller einstimmig zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

Die Nutzung der Tennisanlage für den TC Moos wurde auf weitere 20 Jahre sichergestellt. Der Breitensport und die Spielmöglichkeit auch ohne Verabredung mit einem Partner wurde mit dem „Mittwochstreff“, der kostenloses Training beinhaltet, attraktiv gestaltet. Der Club feierte sein 25-jähriges Jubiläum mit einem viel beachteten Jubiläumsball am 20.10.2001 im Bürgerhaus in Moos und es wurde die Festschrift  "25 Jahre TC Moos" (erarbeitet von Bernd Moßbrucker und Dieter Kittel) herausgegeben. 2002 richtete der TC Moos auf seiner Anlage erstmals das Tennisturnier der in der IV-Tennis zusammengeschlossenen Tennisclubs (Radolfzell mit Ortsteilen und Moos) aus. Seit Anfang 2004 hat der Verein eine eigene Homepage. Die Kooperation mit den anderen Höri-Tennis-Vereinen wurde verstärkt, es findet jährlich ein Pfingstturnier statt.

 

Neuer I. Vorsitzender seit  02.03.07 ist Manfred Bock.

Er hat mit stetig sinkender Mitgliederzahl zu kämpfen. 2015 zählt der  Club nur noch 56 Mitglieder/innen.  Inklusiv 4 Jugendlichen ist das der niedrigste Stand seit Bestehen des Vereins.  An Medenspielen nehmen nur noch die Herren 50 teil. Um den Damen aber doch eine Spielmöglichkeit zu schaffen, wird ab 2016 eine Spielgemeinschaft mit dem TC Gaienhofen eingegangen. Das geht aber nur 1 Jahr gut. 2017 gehen folgende Mannschaften in die Medenrunde. Die Damen 50 mit einem 4 - er  und die Herren 50 mit einem 6 - Team.

 

 

 

1.Vorsitzende

 

Otto Ruch                        20.01.76     -        27.01.78

Heinz Blondzig                27.01.78     -       06.11.87

Dieter Kittel                     06.11.87      -       14.11.97

Bernd Moßbrucker          14.11.97     -       02.03.07

Manfred Bock                  02.03.07

 

 

 

                                                                                                            

 

 

 

Ehrenmitglieder                                       

 

 

Alois Keller                         Bürgermeister a. D.

 

Dieter Kittel                         1. Vorsitzender des TC Moos von 1987 bis 1997

 

 

 

 

 

Clubmeister                       

         

1978 Rolf Riemensperger, Doppel: Heinz Blondzik und Dieter Kittel

1979 Peter Hartmann, Doppel: Peter Hartmann und Detlev Klauck

1980 Rolf Riemensperger

1981 Peter Hartmann

1982 Berthold Sproll

1983 Heinz Blondzik

1984 Martin Wiest

1985 Michael Pylarski

1986 Martin Wiest

1987 Erwin Schuler, Doppel: Gerd Scherer und Peter Dieterle

1988 Martin Wiest, Tina Stolle

1989 Ralf Widinger, Tina Stolle, Doppel: Martin Wiest und Erwin Schuler

1990 Christian Duventäster, Tina Stolle, Doppel: Ralf Widinger und Gerhard Dieterle

1991 Christian Duventäster, Tina Stolle, Doppel: Ralf Widinger und Erwin Schuler

1992 Ralf Widinger, Tina Stolle, Doppel: Ralf Widinger und Klaus Koch

1993 Ralf Widinger, Lilian Koch, Doppel: Pino Tornetta und Martin Wiest, Lilian Koch und Eva Müller

1994 Ralf Widinger, Lilian Koch, Doppel: Ralf Widinger und Christian Mayer, Lilian Koch und Eva Müller

1995 Christian Mayer, Lilian Koch, Doppel: Ralf Widinger und Christian Mayer

1996 Christian Mayer, Tina Stolle, Doppel: Ralf Widinger und Gerhard Dieterle

1997 Christian Mayer, Tina Stolle, Doppel: Gerd Scherer und Martin Wiest

2001 Ralf Widinger

2002 Ralf Widinger, Ingrid Ellensohn

2003 Simon Stegmann, Romy Stegmann

2005 Simon Stegmann, Rita Seeberger

2006 Bernd Moßbrucker, Rita Seeberger

2009 Manfred Bock, Rita Seeberger, Doppel: Rita und Wolfgang Seeberger 

Seit 2010 werden mangels Interesse keine Meisterschaften mehr durchgeführt.

2016 Gerd Scherer

2017 Gerd Scherer, Doppel He: Gerd Scherer - Günter Trynoga

         Simone Kölli, Doppel Da: Ingrid Ellensohn - Sigrid Trynoga

         Mix:  Simone Kölli - Jörg Junggunst

 

 

 

Clubmeister Jugend

 

1979 Weber Jürgen                  

1987 Stanojewic Daniel

1992 Teufel Benjamin               Müller Eva Maria

1993 Ott Christian                    Müller Eva Maria

1994 Müller Ingo                       Schulz Mareike

1995 Müller Ingo                       Müller Eva Maria

1996 Ott Christian                    Müller Eva Maria

1997 Teufel Frederik                 Wieland Natalie

1998 Stüber Lars                      Eckert Viktoria

1999 Muranyi David                  Koch Nicole

2000 Kolb Simon                      Koch Nicole

2001 Kolb Simon                      Koch Nicole

2017 bis 8 Jahre: Louie Hamma

         bis 10         : Henrik Marx